::: Filme - Drama :::

Erdbeer und Schokolade C, MEX, E 1993
Mit: Jorge Perugorría, Vladimir Cruz
Regie: Tomás Gutiérrez Alea, Juan Carlos Tabío


Diego ist ein kultivierter, schwuler und sehr skeptischer junger Mann. Er ist in der Kunstszene tätig und hat am kommunistischen Regime Kubas einiges auszusetzen. In einem Café in Havanna lernt er David kennen. Dieser ist Student der Sozialwissenschaften, hetero und ein überzeugter Kommunist voller Vorurteile und indoktrinierter Ideen. Diego verliebt sich in David und nach anfänglicher Ablehnung entsteht basierend auf gegenseitiger Faszination eine Freundschaft, die sich über alle Intoleranz und Missverständnisse zwischen den beiden hinwegsetzt.

Originaltitel: Fresa y chocolate
Weitere Infos
Erhältlich als: DVD
Rating: FSK:12
Spieldauer: 108min

Filminteressiert? Schon mal was von Amazon Prime-Instant Video gehört? Schau mal nach


Kommentar von Zinnfandel
Schon das etwas ältere Genre. Zeigt aber gut die damalige Situation in Cuba. An manchen Stellen etwas schleppend, da der Film versucht mehrere Konflikte unter einen Hut zu bringen.
Kommentar von mischi77
Zu Eurem Einwand, der Film sei langweilig, muss ich kontern, dass ich selten einen Film gesehen habe, der mehr an prickelnder Erotik zu bieten hat. Vielleich deshalb, weil ich im richtigen Leben die Rolle des David gespielt habe und mich in der ein oder anderen Situation wiedererkannt habe.
Kommentar von Luke1980
schon etwas älter, was man nicht vergessen sollte.... für heutige Verhältnisse (Akzeptanz von schwulen hat sich geändert) und auch vom heutigen Erzähltempo eher langwierig und teilw. langweilig.
Kommentar von Juarez
sicher nett gemeint, aber eher langweilig
Um selbst einen Kommentar zu schreiben, mußt du eingeloggt sein.
 
:: SJ auf Facebook ::
:: SJ unterstützen ::
  
:: Forum ::
Aktuell im Forum:
:: Werbung ::
Anmelden zum entfernen

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

 
 

(Alle alten Banner von #SJ) - Impressum - Sitemap