::: Filme - Kurzfilm :::

Judas at Midnight UK 2003
Mit: Andrew Hinton-Brown, Mark Wakeling, Dominic Power, Norman Cawthra
Regie: Seamus Rea


Hier handelt es sich im Grunde um zwei Kurzfilme, die am selben Abend im selben Nachtclub spielen.

Two Minutes After Midnight:
Ein magischer Ring hilft John, sich in die Sexphantasien seiner Traummänner zu verwandeln. Aber Vorsicht! Abgründe tun sich auf. Es bleibt ihm nur noch wenig Zeit, den Richtigen zu finden...
Viele Lacher bei den verschiedenen Phantasien der Gäste sind vorprogrammiert. Etwas trauriges Ende.


The Judas Kiss:
Ein Mann beobachtet seinen Freund, wie dieser mit einem Fremden knutscht, dazu gibts ein klassisches Gesangsstück zu hören. Der Kurzfilm stimmte zumindest mich sehr nachdenklich.

Originaltitel: Judas at Midnight
Homepage zum Film
Weitere Infos

Spieldauer: 25min

Filminteressiert? Schon mal was von Amazon Prime-Instant Video gehört? Schau mal nach


Kommentar von Veritas
Ich habe die zwei Filme im Rahmen des Verzaubert International Queer Filmfestival gesehen. Da wurden sie in der "Gay Propaganda Night" gezeigt. Two Minutes After Midnight: Dieser Film war sehr amüsant, da man sehen konnte, auf was so die Leute in einer Disco abfahren, sprich was ihre Sexphantasien sind. So richtig zum abROFLn *fg* The Judas Kiss: Spielte in der gleichen Disco wie der erste Film, handelte aber von einer anderen Person. Dieser Film war einer der wenigen, die mir in der "Gay Propaganda Night"-Reihe am besten gefallen hat. Händel's Arie 'Scherza infida in grembo al drudo' läuft als Soundtrack wenn man durch die Gedanken des Mannes geführt wird. Es wird kein Wort gesprochen, nur Gedanken und Gefühle und die wunderbare Musik - und es paßt. Es sieht großartig aus ! Emotional geht dieser Film ziemlich unter die Haut ... Fazit: Besonders hat mir gefallen, das bei diesen beiden Filmen das Leben - besser gesagt ein Augenblick davon - von zwei unterschiedlichen Personen am gleichen Ort gezeigt wurde. So eine Art von Film gibt es viel zu wenig, obwohl so eine Idee großartig ist.
Um selbst einen Kommentar zu schreiben, mußt du eingeloggt sein.
 
:: SJ auf Facebook ::
:: SJ unterstützen ::
  
:: Forum ::
Aktuell im Forum:
:: Werbung ::
Anmelden zum entfernen

www.o2online.de

 
 

(Alle alten Banner von #SJ) - Impressum - Sitemap