::: Filme - Drama :::

Mississippi - Fluss der Hoffnung USA 1995
Mit: Joseph Mazzello, Brad Renfro, Annabella Sciorra
Regie: Peter Horton

Der 13-jährige Erik wird von seinen Klassenkameraden gehänselt und als "Schwuchtel" beschimpft. Dabei kann er gar nichts dafür. Neben ihm wohnt der 11-jährige Dexter mit seiner Mutter. Doch Dexter ist todkrank: er hat AIDS, infiziert durch eine Blutkonserve. Gerade für die Jugendlichen aus dem Ort ist es da sonnenklar, beide müssen schwul sein!
Doch Dexter und Erik lassen sich von diesen falschen Anschuldigungen nicht davon abhalten, sich anzufreunden und ihre gesamte Freizeit miteinander zu verbringen. Das Problem dabei ist Eriks Mutter: sie hält AIDS fälschlicherweise für eine hochansteckende Krankheit und verbietet ihrem Sohn jeglichen Kontakt mit Dexter.
Doch Erik hält sich nicht an das Verbot. Er tut vielmehr alles, um Dexter von dessen Krankheit zu heilen. Von einer Süßigkeiten-Therapie bis hin zu gefährlichen Kräutern lassen die beiden Jungen nichts unversucht.
Bis sie eines Tages in der Zeitung lesen, ein Arzt in New Orleans hätte endlich das Heilmittel gegen AIDS entdeckt. Da sie auf Unterstützung der Erwachsenen nicht hoffen können, schleichen sie sich schließlich ganz allein fort....


"Mississippi - Fluss der Hoffnung" ist kein typischer Schwulenfilm, da keiner der beiden Jungen homosexuell ist. Die Vorurteile und Anschuldigungen, die ihnen entgegen geworfen werden, sind allerdings exakt dieselben, wie sie Schwule oft ertragen müssen. Zu allem Überfluss haben die beiden Jungs auch noch mit der Intoleranz und Missachtung durch Eriks Mutter zu kämpfen, die fest davon überzeugt ist, AIDS sei durch die Luft oder Körperkontakt übertragbar.
Ein Zustand, worunter auch heute immer noch AIDS-Infizierte auf der ganzen Welt zu leiden haben, seien sie schwul oder hetero.
Das macht die Freundschaft der beiden umso bemerkenswerter. Ein toller Film, der alle Emotionen beeinhaltet. Sehr zu empfehlen für jedes Publikum.

Amazon: DVD "Mississippi"

Originaltitel: The Cure
Weitere Infos
Erhältlich als: DVD
Rating: FSK 12
Spieldauer: 95min

Filminteressiert? Schon mal was von Amazon Prime-Instant Video gehört? Schau mal nach


Kommentar von SweetDavid
der film ist echt gut gemacht und am ende musste ich sogar heulen.... muss man weiter empfehlen!
Kommentar von Squarepusher
Keiner gesehen? Nachholen! Man traut es dem Film vielleicht zunächst nicht zu, aber dann berührt er einen doch auf einer Ebene weit ab vom klassischen Popcorn-Kino. Angemerkt sei auch die herrliche Leistung der Protagonisten.
Um selbst einen Kommentar zu schreiben, mußt du eingeloggt sein.
 
:: SJ auf Facebook ::
:: SJ unterstützen ::
  
:: Forum ::
Aktuell im Forum:
:: Werbung ::
Anmelden zum entfernen

alternate_hse_120x600

 
 

(Alle alten Banner von #SJ) - Impressum - Sitemap