Marion Dane Bauer
Am I Blue?
14 ganz unterschiedliche Geschichten über Homosexualität. Sie erzählen vom Anderssein, von Akzeptanzproblemen und einfach vom Verliebtsein und vom Glück.
Bestellen für ca. 4,95 Euro

Kommentar von cupid
26.07.2008 10:58
also ein sehr abwechslungsreiches und kurzweiliges buch.... man kann auch spaeter nochmal reinschaun und ein bisschen in den geschichten spoebern... ist nicht sonderlich ansruchsvoll, aber eine nette urlaubslektuere... (die erste geschichte find ich auch am esten^^)
Kommentar von Maje
25.01.2006 13:44
Also ich muss auch sagen, die erste Geschichte war die Beste von allen, richtig gut und auch sehr schön geschrieben, manchmal vielleicht etwas lächerlich, aber schön. Die anderen sind mehr oder weniger gut. Aber für die erste geb ich viele Punkte.^^
Kommentar von billabong1983
26.07.2005 19:23
Also ich fand diese Buch gut. Die erste Geschichte ist eindeutig die beste, aber allein wegen ihr lohnt es sich dieses Buch zu lesen. Die anderen GEschichten sind geschmackssache würde ich sagen. Aber auf jeden Fall auch ganz nett und für ne kleine Abwechslung zwischen durch ganz gut.
Kommentar von Luke1980
13.10.2004 08:33
Total super. Wenn jemand eine schwule (und auch lesbische) Kurzgeschichtensammlung möchte, dann diese hier. Sogar als schwuler kann man sich bei den CO-Geschichten des anderen Geschlechts gut reinfühlen. Am besten ist die Titelstory Am I Blue. Alles andere ist wohl auch etwas Geschmackssache.
Kommentar von Tycho
27.07.2004 17:16
Ich hab mir dieses buechlein vor einigen Jahren mal angeschafft. Nicht alle geschichten Finde ich gut. Aber andere dafuer wieder *gg* Mir hats gefallen :)
Kommentar von el_real
30.04.2004 19:15
ich fand das buch eigentlich ziemlich gut. vorallem hat mir die titel story gefallen, bei der man sehen kann, dass viel mehr menschen auf dieser welt homosexuell bzw. homosexuelle erfahrungen gemacht haben als es zu geben. sonst sind manche geschichten sehr kompliziert geschrieben und auch etwas über trieben. aber im großen und ganzen ein gutes buch und auch empfehlenswert - für junge homosexuelle
Kommentar von Romanio
10.04.2004 22:16
Also ich finde das Buch ganz Interessant. Ich was eigentlich noch eine Leseratte, aber dieses Buch hat mich irgendwie angezogen. Ich finde es eine sehr sehr gutes und schönes Buch.
Kommentar von ---
16.03.2004 19:41
Also ich muss da den anderen widersprechen. ich fand eigentlich schon, dass die meisten Geschichten ziemlich interessant waren, gerade für ein Jugendbuch oft auch gut geschrieben. Ganz unterschiedliche Aspekte des themas Coming out kommen in den verschiedenen Geschichten vor.
Kommentar von ---
26.02.2004 11:00
Der Titel des Buches bezieht sich auf die erste Kurzgeschichte des Buches. Die mehr einer Komödie ähnelt als einer guten Geschichte. Das Buch an sich (ausgenommen von wenigen Geschichten) ist wirklich eine Schandtat. Die Geschichten sind fahde erzählt, manche von ihnen machen sogar den Eindruck von mieser Arbeit. Als hätten sich die Autoren für 5 Minuten an den Schreibtisch gesetzt und einfach mal was niedergeschrieben, ich finde niedergekritzelt träfe es mehr. Das Buch ist der totale Flopp.
Kommentar von Phillip18
22.10.2003 14:51
Nur wenige Geschichten wissen zu gefallen. Die meisten von ihnen sind auch eher was für (junge) Schwule, die ihre Homosexualität gerade erst entdecken. Für alle anderen nicht empfehlenswert.

Um selbst einen Kommentar zu schreiben, musst du eingeloggt sein.

 
:: SJ auf Facebook ::
:: SJ unterstützen ::
  
:: Forum ::
Aktuell im Forum:
:: Werbung ::
Anmelden zum entfernen

www.o2online.de

 
 

(Alle alten Banner von #SJ) - Impressum - Sitemap